Liebe Patientinnen, liebe Patienten!
COVID-19 hat unser Leben verändert !
Wir sind in eine Situation gekommen, mit der niemand gerechnet hat. Jeder von uns ist vor gesundheitliche und/ oder wirtschaftliche Probleme gestellt.
Nachdem wir diese Krise gemeinsam meistern müssen, bieten wir Ihnen/Euch bis zum 30. September 2020 sämtliche Operationen und Behandlungen zum halben Preis an.
Das Angebot kann erst nach Aufhebung der Ausgangsbeschränkung in Anspruch genommen werden. Unsere Praxis hält sich selbstverständlich an Vorgaben der Ärztekammer und der Bundesregierung
Dr. Dagmar Millesi und Team

Peelings

PEELINGS GEBEN IHRER HAUT EIN LANG ANHALTENDESSTRAHLENDES AUSSEHEN ZURÜCK

Die Exfoliation der Haut durch Peelingtechniken kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits die alten Ägypter benutzten tierische Öle, Salze und Alabaster, um ihre Haut zu verjüngen. Heute existieren die verschiedensten Techniken, die sowohl wissenschaftlich als auch klinisch abgesichert sind. Peelings bestehen aus reizenden Substanzen, die — auf die Haut aufgetragen — die oberste und zum Teil auch die darunterliegenden Hautschichten ablösen. Dies regt die Zellen an, glatte Haut neu zu bilden.
Peeling ist eine kosmetische Methode, mit der Umwelt-und Sonnenschäden der Haut, feine Falten, oberflächliche Pigmentstörungen und Akne wirkungsvoll behandelt werden können. Peeling ist in jedem Alter möglich, um die typischen Alterserscheinungen zu korrigieren.

WAS PASSIERT VOR DER BEHANDLUNG

Vor der ersten Behandlung wird der Hauttyp festgestellt, das Hautproblem analysiert und eine individuelle Peeling¬therapie zusammengestellt. Die Behandlung einzelner Hautpartien mit einem Peeling kann ohne Betäubung und ambulant durchgeführt werden. Eine komplette Falten¬ oder Narbenbehandlung des ganzen Gesichtes sollte nicht ohne Dämmerschlaf oder Vollnarkose erfolgen.

MÖGLICHKEITEN DER BEHANDLUNG

Die Substanzen, mit denen ein Hautpeeling durchgeführt wird, sind unterschiedlicher Natur. Eine oberflächliche Hautschälung wird z.B. durch Kräuterpeelings erreicht,wie sie in der Kosmetik üblich sind. Eine Verbesserung des Hautreliefs kann von diesen milden Peelings allerdings nur in begrenztem Umfang erwartet werden. Die in der Medizin zur Verfügung stehenden Substanzen sind in ihrer Zusam¬mensetzung genau definiert. Die sanfte Art des Peelings ist das Fruchtsäure-Peeling oder das Salicylsäurepeeling. Um bleibenden Erfolg zu erzielen, wird diese Methode im Abstand von einigen Wochen mehrmals wiederholt.

 

Salicylsäure-Peeling

Salicylsäure, eine sogenannte „Beta-Hydroxy-Säure”, kommt in der Natur in bestimmten Pflanzen, hauptsächlich in der Weidenrinde vor. Durch das Salicylsäure-Peeling lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen, dennoch wird die Haut dabei mehr geschont als bei den meisten anderen Peeling-Verfahren. Die für die Micropeel-Plus-Methode ver¬wendete Lösung enthält Salicylsäure, die in der neuen und patentierten Microsponge („Mikroschwamm”)-Technologie verarbeitet ist. Sie entfernt nicht nur gründlich abgestorbene Hautteilchen, sondern fördert darüber hinaus in verstärktem Maße die Bildung neuer Zellen.
Microsponges sind feine, unsichtbare Kügelchen aus einem weichen Kunststoff. Nach einer gründlichen Reinigung der Haut wird die Micropeel-Plus-Lösung auf die Hautoberfläche aufgetragen. Das Microsponge-System erlaubt eine völlig gleichmäßige Verteilung der Salicylsäure auf der Hautober¬fläche und sorgt dafür, dass diese nicht zu tief in die Haut eindringt. Nach circa einer Minute ist ein leichtes Brennen zu verspüren. Nachdem das Lösungsmittel verdunstet ist, bildet sich eine weiße „Maske” aus Salicylsäure-Kristallen auf der Haut. Nach fünf Minuten wird diese mit reinem Wasser entfernt und die gesamte behandelte Hautoberfläche mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion verwöhnt. Gleich nach der Behandlung fühlt sich die Haut glatt und weich an. Der anschließende Erneuerungsprozess und das Abstoßen alter Hautteilchen benötigt circa eine Woche. In dieser Zeit sollten spezielle Pflegeprodukte verwendet werden. Durch ein Micropeel Plus können in kurzer Zeit Pigmentierungen beseitigt, Aknenarben gemildert und Falten vermindert werden, jedoch wird sich mit jeder Behandlung das Ergebnis noch weiter verbessern.
Salicylsäure-Peeling ist harmlos. Man braucht keinerlei Schmerzausschaltung. Beim Salicylsäure-Peeling kann die Haut schuppen, manchmal bilden sich vereinzelt kleine Krusten, die jedoch überschminkt werden können.

 

Fruchtsäure-Peeling

Fruchtsäure kommt in der Natur in Früchten und Pflanzen vor. Die Säuren sind sehr sicher und dennoch effektiv. Sie lockern die Zwischenräume der Hautzellen und dadurch können Umwelt- und Sonnenschäden, oberflächliche Pigmentstörungen und Akne wirkungsvoll behandelt werden. Nach einer Analyse der Haut wird ein Micropeel, bestehend aus Hautreinigung, mechanischer Hautglättung, Anwendung von Glykolsäure und Kältetherapie, durchge¬führt. Die Behandlung dauert ungefähr 3o Minuten und wird als sehr angenehm empfunden. Unmittelbar danach können Sie Ihren normalen Aktivitäten nachgehen!
Je nach Hauttyp sind vier bis acht Behandlungen not¬wendig. Als Ergänzung sind Hautpflegeprodukte, welche Salze von Fruchtsäuren enthalten, zu empfehlen.
Fruchtsäure-Peelings sind harmlos. Man braucht keine Schmerzausschaltung. Beim Fruchtsäure-Peeling ist die Haut vorübergehend gerötet.

KONTAKTFORMULAR

Sie sind unzufrieden mit einem oder mehreren Bereichen an Ihrem Körper? Dann lassen Sie uns das gemeinsam ändern! Vereinbaren Sie gleich hier ein persönliches Gespräch!











*Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung